Externer Datenschutzbeauftragter
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden sollen (§4g Abs. 1 Nr. 1 BDSG, Art. 5 ff. DSGVO),
  • Schulung der bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen (§4g Abs. 1 Nr. 2 BDSG,
    Art. 6 DSGVO),
  • Fortführung, Pflege und Weiterentwicklung des Datenschutzmanagementsystems (DSMS) und des Verarbeitungsverzeichnisses,
  • Ansprechpartner für die Mitarbeiter und die Aufsichtsbehörde, sowie Kunden und Bewerber.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

Datenschutzauditor
  • Prüfung des Datenschutzmanagementsystems auf Konformität mit den gesetzlichen Regelungen, auf Übereinstimmung mit den Anforderungen der Kunden und der Aufsichtsbehörde,
  • Aufzeigen von Schwachstellen und  Verbesserungspotenzial.

 

Qualitätsmanagement
  • Fortführung, Pflege und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2015 als bestellter Qualitätsmanagementbeauftragter,
  • qualifizierte Unterstützung bei Kapazitätsengpässen in diesem Bereich,
  • Mitarbeit bei Projekten.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

Qualitätsmanagement-Auditor
  • Auditierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2015,
    d.h. Überprüfung auf Konformität mit den Anforderungen der Norm, der Kunden und des Gesetzgebers,
    gerne auch in Zusammenarbeit mit dem internen Qualitätsmanagementbeauftragten,
  • Aufzeigen von Schwachstellen und  Verbesserungspotenzial.
Projektmanagement
  • Einführung neuer Software
  • Roll-out von Verfahren über verschiedene Abteilungen
  • und andere Themen

als Projekt effektiv, zielstrebig und termingerecht durchführen.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.